• Effizient zum Ziel kommen und aus dem, was man hat, das Beste herausholen. Mit den richtigen Mitteln lässt sich aus Bestehendem mehr machen als man denkt. Das ist mein Motto. Meine Kunden profitieren dabei von meinem Fachwissen und meinen Kompetenzen aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen.

SArah Blömer ÜberGeld & Ziele

Ich bin 25, und schon jetzt mit den ganzen Finanz- und „Lebensthemen“ überfordert, wie siehst du das?

Wenn ich heute mit jungen Menschen oder auch Existenzgründern zusammenarbeite, höre ich das öfter. Wer richtig informiert ist, braucht sich nicht überfordert zu fühlen. Viele ignorieren das Thema einfach zu lange, weil sie sich da aus irgendeinem Grund nicht „rantrauen“ oder weil es sie schlichtweg nicht interessiert. Diese Scheu vor finanziellen Themen ist übrigens völlig altersunabhängig. Oftmals fehlen einfach nur die Grundlagen und Motive. Mit klassischer Finanzberatung kommt man da nicht weit. Meiner Meinung nach sollte das Thema Finanzen Spaß machen. Und damit es Spaß macht, muss man herausfinden, was man will, welche Ziele man hat. Und man muss natürlich herausfinden, welche Beziehung man zu Geld hat.

Mehr anzeigen
  • „Ohne Ziele wird keiner bewusst anfangen, seine eigene Situation zu ändern. Deshalb fangen wir bei den Zielen der Kunden an.“

Du hilfst nicht nur Menschen, sich selbständig zu machen. Seit 2010 bist du Vermögensberaterin, was liebst du an dieser Arbeit?

Dass es für mich keine „Arbeit“, kein „Job“ ist. Ich tue das, was mir schon immer ein Bedürfnis war, mein „ZDE – Zweck der Existenz“ wenn man so will (Ein Begriff, der aus dem wunderbaren Buch „The big five for life“ von John Strelecky stammt) , nämlich mein Wissen so an Menschen weiterzugeben, dass sie einen direkten Nutzen daraus haben. Was gibt es Schöneres, als Menschen dabei zu helfen, sich ein Leben nach ihren Wünschen aufzubauen, ein Leben in Balance zu verwirklichen?

So lange ich mich noch in einem Angestelltenverhältnis befand, konnte ich dieses Bedürfnis nicht in der Form nachkommen, wie ich es eigentlich wollte. Den frühen Schritt in die Selbstständigkeit verdanke ich meinem Mentor Jochen Schuler, der mich ermutigte: „Sarah, Verständnis, Freundlichkeit und Ehrlichkeit kann man nicht lernen, Fachwissen schon“. Also steckte ich all meine Energie in meine Aus- und Weiterbildung zur Vermögensberaterin, die ich mir bei der Deutschen Vermögensberatung per Abendschule und durch Lehrgänge erarbeitete. Stressfrei war das nicht, aber wenn man etwas will, dann wiegt so etwas den Einsatz leicht auf.

Die Vermögensberatung war nicht nur eine Ausbildung, die ich absolvierte. Sie hat das vertieft, was ich am besten konnte, nämlich die richtigen Mittel auszuwählen, um das Wenige, was man hat, so gewinnbringend und effizient einzusetzen, dass es einem finanzielle Vorteile verschafft. Ein Vorgehen, das zudem zur eigenen Balance beiträgt. Denn bei mir hatte es bisher ja funktioniert. Nach zwei Jahren ohne geregeltes Einkommen im Ausland, hatte ich bei meiner Rückkehr — dank meiner sehr konservativen, schwäbischen Erziehung und meines bewussten Umgangs mit Geld — sogar mehr auf dem Konto als vorher. Für andere in der Situation nicht nachvollziehbar. Die Tipps, wie ich das mache, habe ich auch früher schon gern anderen weitergegeben, ohne anfangs daran zu denken, daraus einen Beruf zu machen. Ich habe mich durch die Ausbildung intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt und kann heute sagen, dass ich mein Handwerk verstehe.

Mehr anzeigen
  • „Wir entwickeln Konzepte nicht FÜR, sondern MIT unseren Kunden gemeinsam.“

Wie könnt ihr so viele Leistungsbereiche anbieten?

Michael und ich bringen beide unsere individuellen Erfahrungen und Charakteristiken mit in die Beratung. Michael mit seiner Erfahrung aus dem Profisport, ich als Strategin und Geschäftsführerin einer Agentur. Als Unternehmerin kenne ich natürlich alle Höhen und Tiefen beim Aufbau einer Firma. Kann nicht nur aus Fachwissen, sondern aus Praxiserfahrung heraus auf Augenhöhe beraten. 2014 entstand die Agentur ELSA&Co (ELSA GmbH) aus meinen alten Kontakten und meiner kreativen Leidenschaft heraus, die ich nie ganz ablegen will und werde. Für uns beide handelt es sich dabei aber um viel mehr als um reine Kompetenzen, es sind echte Leidenschaften. Und da es Leidenschaften sind, pflegen wir diese auch. Das bedeutet, wenn man seinen Job liebt, wird man immer nach Verbesserung streben, gerne auch mal 24 Stunden am Tag. Und für die Dinge, für die uns die Kompetenzen oder die Zeit fehlen, haben wir professionelle Partner gefunden und uns über die Jahre ein kompetentes Netzwerk aufgebaut. Wir können heute auf Kooperationen mit guten Partnern und Institutionen vertrauen, die vom Steuerberater, der nur Profisportler betreut, bis hin zum Elterngeldberater oder Gründungscoach reichen. All diese Erfahrungen, Netzwerke und Partnerschaften führen dazu, dass unsere Leistungsbereiche so umfangreich sind.

Mehr anzeigen

Empfehlungen

  • „Egal, ob es um unsere umfangreiche Versicherungs- und Finanz-Optimierung oder um die Erfüllung spontaner Wünsche geht, wir sind sowohl von der kompetenten Beratung als auch von den Angeboten unserer Beraterin Sarah Blömer und FINGES GmbH begeistert. Es ist super praktisch, alles in „einer Hand“ zu haben, und es ist toll, wie unkompliziert und schnell uns Sarah Blömer mit „Rat und Tat“ zur Seite steht.“ — Kornelia Eichelbaum, Patentanwältin München (verified here)

  • „Die Arbeit von Frau Blömer ist sehr professionell. Sie weiß von was sie spricht. Sie hat immer ein offenes Ohr, auch für Themen, die schon in der Vergangenheit besprochen wurden. Zum Erklären nimmt sie sich sehr viel Zeit. Es gibt für alles eine Lösung, eine Gute. Unmögliches wird möglich gemacht!!“ — Tobias Schimpf, Produktmanager, Neustetten (verifiziert here)
  • „Sarah combines a financial expertise with an analytic nature to listen to what your goals are. She showed me what my needs were, and how to achieve them – but she also was happy to work through the steps and explain why some methods work while others are less effective. She helped me build a long-term path to realistically reach my financial goals. As a years-long client of hers, I can attest to her reliability and professionalism. Additionally as someone with a more complicated financial situation (American living and working in Germany), I also appreciate her understanding and flexibility.“ — Jennifer Emenegger, Digital Data Strategy Expert, Darmstadt (verifiziert here)

Ein Kalenderblatt, in dem verschiedene Daten grün markiert wurden
Interesse an einem Erstgespräch?

In der FINGES kommen die Kompetenzen und die Erfahrungen einer Unternehmerin, und die eines Profi-Sportlers zusammen. Zwei Berater, die gemeinsam das Anliegen teilen die „Finanzielle Gesundheit“ eines jeden einzelnen zu erreichen.

Kontaktieren Sie uns