FingesProfifussball & Vermögensberatung

Meine Erfahrungen als Torwart und Trainer im Profisport zahlen sich für meine Kunden und Mitarbeiter zu 100 % aus.

Schon als Kind war Fußball meine große Leidenschaft.

Egal wie hart der Schuss, wie gefährlich die Flanke, ich war da, um sie zu stoppen, ich war der Fels im Tor, auf mich konnte sich das Team immer verlassen. Eine Motivation, die sich für mich auszahlte: Mit 18 wurde der Traum vom Profisport wahr. Ich unterschrieb meinen ersten Vertrag in der 3. Bundesliga.

Nach fast 20 Jahren als Profi-Torwart, nach erfolgreichen Stationen in der 2. Bundesliga, nach 4 Aufstiegen und über 300 Ligaspielen entschloss ich mich 2015, mein Engagement auf meine zweite Leidenschaft, die Finanzwelt, zu verlagern. Durch die Tätigkeiten meiner Familie im Bankwesen und der Steuerberatung hatte mich dieses Thema immer schon interessiert. Neben der Profisportkarriere hatte ich erfolgreich Marketing mit Schwerpunkt BWL studiert, Aus- und Fortbildungen zum Finanz- und Vermögensberater absolviert. So war ich in der glücklichen Lage, schon früh die Weichen zu stellen, zwei sehr unterschiedliche Leidenschaften erfolgreich zu leben und voranzutreiben.

Mehr anzeigen

Fussball & FinanzenBeratung auf Augenhöhe

Als ehemaliger Profisportler kenne ich die Bedürfnisse von Berufssportlern in puncto Karriere, Finanzen und Versicherungen, weiß, welche Herausforderungen es zu meistern gilt.

Auf den ersten Blick mögen die beiden Themen Fußball und Finanzen vielleicht etwas konträr wirken, in Wirklichkeit spielen sie aber von Anfang an eng zusammen.

Durch meine eigene Laufbahn weiß ich, worauf es im Profisport ankommt, habe ein Bewusstsein für Chancen und Risiken, weiß, wie wichtig es ist, sich richtig abzusichern, gesund zu bleiben – körperlich genauso wie in finanzieller Hinsicht – sowie einen Plan für „die Zeit danach“ zu haben.

Ein Wissen, das ich heute gerne an den Nachwuchs weitergebe und einer der Gründe, warum ich die FINGES Liga ins Leben gerufen habe. Für mich weit mehr als nur eine Spielervermittlung, – nämlich ein ganzheitliches Konzept, bei dem es wirklich und authentisch um die Bedürfnisse der Spieler geht.

In beiden Welten braucht man Strategie und ein top Team auf dem Feld, um erfolgreich zu sein
Weil eine Leidenschaft immer eine Leidenschaft bleibt, ein Sportler immer ein Sportler bleibt, war ich die letzten Jahre neben meinem Hauptberuf als Vermögens- und Finanzberater immer wieder als Torwart-Trainer im Einsatz und unterstütze aktuell aktiv das Torhüter-Gespann der SpVgg Unterhaching. So kann ich bis heute noch Kabinen- und Rasenluft schnuppern, bin nah dran an Spielern und ihren Themen, kann beide Welten ideal miteinander verbinden.

Mehr anzeigen

Zwei Wege,
eine Karriere

Fussball

  • Logo des SpVgg Unterhaching SPVGG Unterhaching

  • Logo des VfB Eichstaett VfB Eichstätt

  • Logo der SG Sonnenhof Torwart Trainer SG Sonnenhof

  • Aufstieg 2. Bundesliga

  • Logo von Arminia Bielefeld Arminia Bielefeld

  • Logo des SSV Reutlingen SSV Reutlingen

  • Logo des SV Wehen Wiesbaden SV Wehen Wiesbaden

  • Logo des SV Sandhausen SV Sandhausen

  • Aufstieg 2. Bundesliga

  • Logo des TuS Koblenz TUS Koblenz

  • Aufstieg 2. Bundesliga

  • Logo des SpVgg Unterhaching SPVGG Unterhaching

  • Aufstieg 2. Bundesliga

  • Logo des SSV Reutlingen SSV Reutlingen

Beratung

  • Lizensierter Spielerberater DFB

  • Gründung der FINGES GmbH am Standort München

  • Fachausbildung zum Agenturleiter am Standort Reutlingen

  • Zertifizierung zum Vermögensberater

  • Ausbildung im Finanz- und Versicherungswesen

  • Studium zum Marketingkaufmann

  • Ausbildung zum Steuerfachangestellten

  • Abitur Fachrichtung BWL

  • heute
  • Jul 2018
  • Okt 2017
  • Jul 2017
  • Jan 2017
  • 2017
  • 2016
  • Jul 2015
  • Mai 2015
  • 2015
  • Dez 2014
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000
  • 1999
  • 1998

Sein Beruf ist seine Leidenschaft

 

Foto-Kollage von Michael Gurski vom Profisportler hin zum Vermögensberater

Michael begegnet Ihnen nicht nur auf Augenhöhe. Als Trainer, Berater und Spieler lebt er die gegenseitige Akzeptanz und Wertschätzung.
Michael Kontaktieren

Passt das? Profisportler & Finanzcoach

  • Gurski und das Trend Journal
    Der Kabinentalk über Michaels Leidenschaft für Fußball und Coaching. Interview mit dem Trendjournal Ausgabe Mai 2018
  • Interview mit Michael Gurski

    Michael Gurski – “Zurück zur alten Heimat”. SAM im Gespräch mit dem “Heimkehrer” und gebürtigen Tübinger, der als Neuzugang vor der laufenden Saison vom Drittligisten SV Wehen Wiesbaden zurück an die Kreuzeiche kam.

  • Gurski: Zwischen Fußball und Finanzwelt

    Seine Karriere war schon so gut wie beendet. Jetzt ist Michael Gurski noch einmal zurück in der 3. Liga. Beim Aufstiegsanwärter Arminia Bielefeld ist der 35-Jähirge als Back-up für die Torhüterposition vorgesehen …

Aktuelles von kicker.de
  • Wie geht es weiter? Simulieren Sie die nächsten Spieltage!
    Der BVB spürt den Druck des FC Bayern München - und hat eine kleine Ergebniskrise. Wie geht es nun weiter? Wer bleibt oben? Und wer klettert derweil aus dem Keller - Hannover, Nürnberg, Stuttgart? Rechnen Sie die nächsten Spieltage oder gleich die gesamte Rückrunde durch - im kicker-Tabellenrechner.
    Weiterlesen
  • Wer sonst? Piatek trifft Atalanta schwer
    Atalanta Bergamo spielt eine starke Saison - und will zum dritten Mal in Folge in die Europa League einziehen. Auf diesem Weg erlitt der kleine lombardische Verein gegen den großen Nachbarn Milan einen Dämpfer. Trotz starker Anfangsphase war gegen die Rossoneri kein Kraut gewachsen - vor allem nicht gegen einen Mann, der die neue mailändische Torgarantie hat.
    Weiterlesen
  • Kruses frecher Rat an Rekord-Pizarro
    Max Kruse und Claudio Pizarro fanden zwischen der vierten und sechsten Minute der Nachspielzeit noch die Zeit für eine Besprechung, sogar ein Witz fand Einzug. Am Ende brachte der 40 Jahre und 136 Tage alte Werder-Methusalem die Kugel im Tor unter, sicherte Bremen einen (unverdienten) Punkt, erhielt eine beachtliche Vereinsserie - und stieg zum ältesten Bundesliga-Torschützen der Geschichte auf.
    Weiterlesen
  • 40 Jahre und 136 Tage: Kein Torschütze ist so alt wie Pizarro
    Weiterlesen
  • Dardai: "Zu fahrlässig mit unseren Chancen umgegangen"
    So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften ...
    Weiterlesen
  • Mit dem Rücken zum Tor: Balotelli macht die Musik
    Das erste Tor per Hacke eingeleitet, das zweite selbst erzielt - Mario Balotelli war gegen SC Amiens der Matchwinner, sein drittes Tor im vierten Spiel für Marseille.
    Weiterlesen
  • VfB und 96 verlieren, Pizarros Sternstunde, VfL träumt
    Der VfB Stuttgart musste sich gegen RB Leipzig mit 1:3 geschlagen geben. Die Hoffenheimer ließen Hannover nicht den Hauch einer Chance und machten es beim 3:0 noch gnädig. Schalke spielte gegen Freiburg lange in Unterzahl und holte ein 0:0. Wolfsburg jubelte beim 3:0 gegen Mainz und träumt von Europa. Hertha gab im Abendspiel gegen Bremen einen Dreier noch her. Zum Auftakt des 22. Spieltags erhöhte Dortmund-Jäger FC Bayern am Freitag mit einem 3:2 in Augsburg weiter den Druck auf den BVB.
    Weiterlesen
  • Bilder: Pizarro schreibt Geschichte in Berlin
    Am 22. Spieltag geht das Titelrennen in die nächste Runde. Im Abstiegskampf wird sich zeigen, wie die personellen Veränderungen in Nürnberg und Stuttgart Früchte tragen. Die Impressionen zum Spieltag ...
    Weiterlesen
  • Viertligist bietet City Paroli - Sané sorgt für Nasenbluten
    Manchester City hat sich im FA-Cup-Achtelfinale bei Viertligist Newport County letztlich keine Blöße gegeben. Es dauerte allerdings bis nach der Pause, ehe Sané für den haushohen Favoriten den Bann brach. Mit schmerzhaften Folgen für den gegnerischen Torhüter.
    Weiterlesen